Ilona Maria Scherer | info@scherer-yoga.de, 07666-882897, www.yoga-belebt.com
Gesundheitspraxis & Yoga

Hormon Yoga & Beckenboden

 „Hormon -Yoga" bietet ihnen die Möglichkeit sich prophylaktisch, sowie auch mitten in den Wechseljahren ein neues Feld zu eröffnen und damit umgehen zu lernen. Wir Frauen durchlaufen aufgrund der weiblichen Genetik einen Wechsel von hormonellen Zyklen. Die Veränderungen des Hormonspiegels beeinflussen unsere Stimmungen, unser Wohlbefinden und gesundheitliche Konstitution. 

Hormon - Yoga wurde von der Brasilianerin Dinah Rodrigues (1926 geboren) entwickelt.  Sie hat eine dynamische Reihe konzipiert, die einen zu niedrigen Hormonspiegel wieder ins Gleichgewicht bringen kann und Frauen Vitalität, Kraft und Freude gibt. Im Hormon Yoga erleben sie eine wertvolle Zeit, um sich auf natürliche Weise wieder wohlzufühlen.

Mit der richtigen Mischung aus innerer Einstellung und ganzheitlichem Lebensstil, einer gesunden Ernährung und täglicher Hormon-Yoga-Praxis kann die Menopause sehr günstig beeinflusst werden und  mildert die vielfältigen Symptome der Wechseljahre wie Hitzewallungen, Schweißausbrüche, Herzrasen, Schlafstörungen, Depressionen... usw. oder sie beseitigt sie bestenfalls. 

Neu: Integration des Beckenbodens. Hier lernen sie die 3 Schichten des Beckenbodens kennen. Viele Übungen zeigen ihnen auf, wie sie den Beckenboden kräftigen und stärken lernen.


Hormonyoga Kurs:   Warteliste          

Dauer:                       12 Abende

Kosten:                      € 144,-

Anmeldung:               YL Ilona Scherer,  07666-882897

Kursort:                     Anepa Haus, Praxis für Physiotherapie Schmieder,
                                  Gewerbestr. 1a, 79194 Gundelfingen